Daten­schutz

Alles aus einer Hand
Datenschutzbeauftragte Person
Norma Sachse
Geschäftsführerin

nosa-communication

Norma Sachse
Nettenberg 41
42349 Wuppertal 

Telefon: +49 (0)202 51980530 
E-Mail:
kontakt@nosa-communication.com

Die Rechte und weitere Informationsansprüche

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. B. an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde.

Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig auf unserer Website Informationen übermitteln, werden automatisch Informationen erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse und ähnliches.

Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Webseite dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist ein Widerspruch ausgeschlossen.

Personenbezogene Daten

Nach Artikel 4 DSGVO sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar bezeichnet man eine natürliche Person, die direkt oder indirekt durch eine Zuordnung zu einer Kennung, wie einem Namen, einer Kennnummer, zu Standortdaten oder einer Online-Kennung erkannt werden kann. Dies sind besondere Merkmale, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Anfragen aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter.

Die Daten des Kontaktformulars oder die übermittelten Anfragen werden für die Dauer der Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert und bei Nicht-Inanspruchnahme der Anfrage gelöscht.

Kategorien und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten über unsere Seminarteilnehmerinnen und Seminarteilnehmer sowie über Interessentinnen und Interessenten an unserem Angebot.

Über unsere Seminarteilnehmer/innen verarbeiten wir folgende personenbezogenen Daten:

  • Name, Vorname, Titel, Geschlecht
  • Anschrift des Betriebes
  • Kontaktdaten wie Telefon, Fax, E-Mail
  • Funktion im Unternehmen, Mitgliedschaft in Ausschüssen
  • Besuchte Seminare
  • Daten über den Verlauf der Reservierung und Anmeldung (Zeitpunkt, Weg der Reservierung, wie telefonisch, selbst per Internet)
  • Kommunikationsdaten (E-Mails, Korrespondenz, ggf. Daten über Telefongespräche, Bestätigungen der Anmeldungen)
  • Fotos bei Tagungen/Seminaren
  • Teilnahmestatus (Seminar besucht, nicht erschienen ect., Anwesenheitsliste)

Erfolgt die Anmeldung durch eine andere Person, als durch den Seminarteilnehmer/in selbst, gehen wir davon aus, dass ein Einverständnis vorliegt. Die Seminarfotos werden nur mit Zustimmung der Seminarteilnehmer/innen aufgenommen.

Cookies

Auch wir verwenden „Cookies“. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen.

Hierdurch erhalten wir bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser und Betriebssystem.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Soweit Sie uns durch Ihre Browsereinstellungen oder Zustimmung die Verwendung von Cookies erlauben, können folgende Cookies auf unseren Webseiten zum Einsatz kommen:

Soweit diese Cookies (auch) personenbezogene Daten betreffen können, informieren wir Sie darüber in den folgenden Abschnitten.

Sie können über Ihre Browsereinstellungen einzelne Cookies oder den gesamten Cookie-Bestand löschen. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen und Anleitungen, wie diese Cookies gelöscht oder deren Speicherung vorab blockiert werden können. Je nach Anbieter Ihres Browsers finden Sie die notwendigen Informationen unter den nachfolgenden Links:

Safari: https://support.apple.com/kb/PH17191?locale=de_DE&viewlocale=de_DE

Rechtsgrundlagen und Zweckbestimmung der Verarbeitung

nosa – communication verarbeitet personenbezogene Daten auf dieser Website im Rahmen des angebotenen Kontakt – Services und zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs, insbesondere auf Basis von Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO:

  • Vorbereitung und Erfüllung der Daten für eine ordnungsgemäße Durchführung der Angebote und der Seminare/Tagungen
  • Einwilligung beruht auf ausdrücklicher Anweisung der Betroffenen
  • Berechtigtes Interesse daran, unsere Kunden über Angebote zu informieren

Diese Rechtsgrundlagen gelten auch für die Durchführung und Abwicklung der Workshops, Seminare, Tagungen, Coachings (Zusendung der Bestätigungen, Material im Seminar, wie Tischschilder etc., Hotelbuchungen, Rechnungsstellung).

Durch Inbetriebnahme dieser Website kann es erforderlich sein, dass personenbezogene Daten gegenüber natürlichen und juristischen Personen, Behörden, Einrichtungen offengelegt werden müssen.

Dies wären z.B.:

  • Behörden oder Gerichte im Falle von öffentlich-rechtlichen Ermittlungs- und Untersuchungsverfahren
  • Auftragnehmer bzw. Auftragsverarbeiter des Verantwortlichen zur Unterstützung beim Betrieb dieser Website, d.h. für die interne Geschäftstätigkeit des Verantwortlichen

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können wir Ihnen keinen Zugang auf unsere angebotenen Inhalte und Leistungen gewähren.

nosa – communication legt ein besonderes Augenmerk auf Ihre persönlichen, sensiblen Daten und schließt innerbetrieblichen Missbrauch aus. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Datenübermittlung bei Vertragsabschluss für Dienstleistungen

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist; etwa an den Referenten zur Seminarvorbereitung, zur Rechnungserstellung, das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut oder bei Reservierungen in Tagungshäusern und Hotels.

Ein Erinnerungsfoto senden wir jeweils direkt zu Händen unserer Tagungs-/Seminargäste.

Speicherdauer | Löschfristen | Auskunft

Werden Daten für einen anderen Vorgang erhoben und gespeichert, ist die Bemessung des notwendigen Zeitraums bis zur Löschung von der Dauer der zur Erfüllung der Aufgaben und Pflichten abhängig. Dabei werden personenbezogene Daten grundsätzlich nach nicht Inanspruchnahme  gelöscht, soweit nicht Aufbewahrungspflichten oder -rechte entgegenstehen. Sämtliche Fristen beginnen mit Ablauf des Jahres, in welchem der jeweilige Geschäftsvorfall stattgefunden hat.

Wir speichern diese Daten in unseren Systemen, bis die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind. Diese betragen grundsätzlich 6 oder 10 Jahre aus Gründen der ordnungsmäßigen Buchführung und steuerrechtlichen Anforderungen.

nosa – communication gewährleistet Ihnen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogener Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Bei Bedarf richten Sie Ihren Widerruf bitte postalisch an uns (siehe Adresse im Impressum) oder per E-Mail direkt an: kontakt@nosa-communication.com

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website „Google Web Fonts“ der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; nachfolgend „Google“) zur Darstellung von Schriften.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google Webfonts und dem damit verbundenen Datentransfer zu Google ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich, ob und ggf. zu welchen Zwecken der Betreiber in diesem Fall Google Daten erhebt.

Wir erheben keine personenbezogenen Daten durch die Einbindung von Google Webfonts.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Drittlandtransfer

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Privacy Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich, noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings kann ohne die korrekte Darstellung der Inhalte von Standardschriften dieses nicht ermöglicht werden.

Zur Darstellung der Inhalte wird regelmäßig die Programmiersprache JavaScript verwendet. Sie können der Datenverarbeitung daher widersprechen, indem Sie die Ausführung von JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Einbindung JavaScript-Blocker installieren. Bitte beachten Sie, dass es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen kann.

Verwendung von Hotjar (Tracking)

Wir verwenden auf dieser Webseite Hotjar der Firma Limited (Level 2, St Julian’s Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julian’s STJ 1000, Malta), um Besucherdaten statistisch auszuwerten. Hotjar ist ein Dienst, der das Verhalten und das Feedback von Nutzern auf Webseiten durch eine Kombination von Analyse- und Feedback-Tools analysiert. Hotjar-basierte Webseiten haben einen Tracking-Code auf ihren Webseiten integriert, der an unsere in Irland (EU) gelegenen Server übertragen wird. Dieser Tracking-Code kontaktiert die Server von Hotjar und sendet ein Skript an den Computer oder das Endgerät, mit dem Sie auf die Hotjar-basierte Webseite zugreifen. Das Skript erfasst bestimmte Daten in Bezug auf die Interaktion des Nutzers mit der entsprechenden Webseite. Diese Daten werden dann zur Verarbeitung an die Server von Hotjar gesendet.

Mehr Details zur Datenschutzrichtlinie und welche Daten auf welche Art durch Hotjar erfasst werden finden Sie auf https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy.

Deaktivierung von Hotjar

Falls Sie nicht möchten, dass Hotjar Ihre Daten erhebt, können Sie den Hotjar Opt Out aktivieren. Sie haben dort die Möglichkeit, durch einen einfachen Klick auf den roten `Hotjar deaktivieren` Button, die Erhebung von Daten durch Hotjar zu deaktivieren oder wieder zu aktivieren. Achtung: Das Löschen von Cookies, die Nutzung des Inkognito/Privatmodus ihres Browsers oder die Nutzung eines anderen Browsers führt dazu, dass wieder Daten erhoben werden.

Homepage | WordPress

Erhobene Daten: Wir verwenden das Open-Source Content-Management System „Wordpress“ sowie Plugins. Plugins sind funktionsbezogene Erweiterung der Software „Wordpress“.  Im Rahmen des Einsatzes dieser Plugins kann es zur Verarbeitung personenbezogener Daten, etwa der IP-Adresse Ihres Anschlusses, kommen. Teilweise werden Cookie- und Trackingtechnologien von Drittanbietern eingesetzt. Hierbei gelten die oben beschriebenen Grundsätze uneingeschränkt.

Zwecke der Datenverarbeitung: Wir setzen Plugins insbesondere für folgende Zwecke ein:

  • Zum Schutz vor missbräuchlichen Kommentaren („Spam“)
  • Zum Auffinden fehlerhafter Links
  • Zur Verbesserung der Ladegeschwindigkeit unserer mobilen Webauftritte
  • Soweit Plugins für Cookie- und Trackingtechnologien von Drittanbietern verwendet werden, gilt die unter B. erfolgte Beschreibung der Zwecke.

Rechtsgrundlage:

Wir setzten WordPress sowie die jeweils verwendeten Plugins auf Grundlage berechtigten Interesses ein. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, die oben beschriebene Zwecke zu erreichen. Cookie- und Trackingtechnologien von Drittanbietern im Rahmen eines Plugins setzten wir ein, wenn Sie darin eingewilligt haben. Sie können ihre Einwilligung entsprechend der oben beschrieben Vorgehensweisen, jederzeit widerrufen.

Speicherdauer und Steuerungsoptionen: Wir speichern Ihre Daten so lange, wie wir sie für den konkreten Verarbeitungszweck benötigen. Sie können die Erfassung und Verarbeitung von Daten durch sozialen Netzwerke durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser verhindern. Wenn Sie nicht möchten, dass die sozialen Netzwerke die über unsere Webseiten gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Nutzerprofil zuordnen, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Webseiten ausloggen.

Bilder der Hompage:

Die eingesetzten Bilder in der Hompage sind eigene Bilder der nosa-communication oder lizenzfreie Bilder, die frei zu nutzen, weiterzugeben oder zu ändern sind und dieses auch für kommerzielle Zwecke. https://www.google.com/advanced_image_search

Eingebettete YouTube-Videos

Auf einigen unserer Webseiten betten wir YouTube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA (nachfolgend „YouTube“). Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Wird ein YouTube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre (https://policies.google.com/privacy). Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Rechtsgrundlage für die Einbindung von YouTube und dem damit verbundenen Datentransfer zu Google ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Der Aufruf von YouTube löst automatisch eine Verbindung zu Google aus.

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat wird auch beim Anschauen von YouTube-Videos mit keinen solcher Cookies rechnen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Drittlandtransfer

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Privacy Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

 

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person in unserer Organisation:

Norma Sachse
Nettenberg 41
42349 Wuppertal

Telefon: +49 (0) 202 51980530 
E-Mail: kontakt@nosa-communication.com

Einfach kommunizieren

Mit richtiger Kommunikation und Work-Life-Balance erfolgreicher durchs Leben.

Wir bringen Kommunikation rüber und konstruieren individuelle, zielgruppenspezifische Konzepte für Ihr Business!

Folgen Sie uns

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit sind die Texte  in der männlichen Form geschrieben. Selstverständlich sind hier alle weiblichen Rollenträgerinnen eingeschlossen.

Nachricht

Kontakt

nosa-communication

Norma Sachse

Nettenberg 41

42349 Wuppertal


Telefon : +49(0)202 51980530


kontakt@nosa-communication.com


www.nosa-communication.com

Menü schließen